Bühnenstück 2001 – "Wohin mit der Leiche"

Die Story in  Kurzform:

Kaum betritt Jutta die Wohnung ihres frisch angetrauten Ehemannes, da kommt es zum Streit mit tödlichen Folgen. Wohin mit der Leiche? Jutta und ihre Mutter versuchen den toten Ehemann verschwinden zu lassen, als plötzlich merkwürdiger Besuch auftaucht. Nichts ist wie es scheint: Da wird gelogen und betrogen, dass sich die Balken biegen. Und als zum Schluss sogar die Leiche…

 

Bühnenstück 2001 – Wohin mit der Leiche
Im Jahr 2001 präsentierte die Retzer Bühne unter der Regie von Heidi Krysmann, Nadine Nagel und Hans Carell eine Komödie von Walter G. Pfaus.
Plakat 2001
Plakat 2001

Regie und Darsteller

Die Regie:Heidi Krysmann, Hans Carell, Nadine Nagel
Jutta Maler:Nadine Nagel
Fred Maler:Gerhard Weber
Maria Franken:Heidi Krysmann
Daniel Tauber:Heiko Welsche
Lina StallerManuela Karsch
Hans Staller:Hans Carell
Gabi Busch:Monika Weber
Heinz Löber:Karl-Heinz Fasse
Emma Thieme:Hilde Klein

Die Beteiligten hinter den Kulissen

Souffleuse:Lilo Trage, Tanja Neddermann
Bühnenbau:Retzer Bühne
Bühnenbild:Gerhard Weber
Technik:Retzer Bühne
Frisuren:Gitta Carell

Bildergalerie: "Wohin mit der Leiche"

Hier sehen Sie ausgewählte Fotos der Premiere von “Wohin mit der Leiche”. Klicken Sie bitte für eine Vergrößerung auf die Bilder.

Pressestimmen

Pressestimmen und  Berichte zu der Aufführungen “Wohin mit der Leiche” finden Sie hier.