Sie sind hier: Startseite » Archiv » Archiv 2005 » Bühnenstück 2005
V.l.n.r.: Karl-Heinz Fasse und Heiko Welsche
Im Jahr 2005 präsentierte die Retzer Bühne unter der Regie von Susanne Habenicht einen Schwank von O. Schwarz und G. Lengnach.

Bühnenstück 2005 – Der Bräutigam meiner Frau

Die Story in Kurzform:

Hella Holm ist seit einem Jahr glückliche Ehefrau und Mutter. Ihre Verwandten aus Texas schicken jeden Monat Geld, um sie in ihrem Beruf als Schriftstellerin zu unterstützen.

Eines Tages kommen Onkel und Tante zu einem überraschenden Besuch angereist! Im Schlepptau: ihr Sohn Toby, den sie zum Bräutigam ihrer lieben Nichte auserkoren haben. Das Versteckspiel beginnt...

Der mit viel Situationskomik und Wortwitz erzählte Schwank stammt von den Autoren O. Schwarz und G. Lengnach und wurde von unserem Ensemble mit gewohnter Spielfreude und Witz dargestellt.

Nach oben