Sie sind hier: Startseite » Archiv » Archiv 2011 » Bühnenstück 2011
V.l.n.r.: Karl-Heinz Fasse, Miguel Krysmann und Nadine Nagel
Im Jahr 2011 präsentierte die Retzer Bühne unter der Regie von Susanne Habenicht eine turbulente Komödie in 2 Akten von Ray Cooney.

Bühnenstück 2011 – Und alles auf Krankenschein

Die Story in Kurzform:

Im friedlichen St. Andrews-Krankenhaus bereitet sich Doktor David Mortimore, Stationsarzt der neurologischen Abteilung, auf einen Vortrag auf dem Ärztekongress vor. Während er seinen großen Auftritt probt, taucht unvermutet eine ehemalige Krankenschwester auf und konfrontiert den schockierten Doktor mit den Folgen ihres gemeinsamen außerehelichen Abenteuers: einem 18-jährigen Sohn!

Die internationalen Kollegen versammeln sich, der Chef wartet auf die Rede aber sein unbekannter Sohn stellt auf der Suche nach seinem Vater das Krankenhaus auf den Kopf. Kurz vor dem großen Auftritt gilt es nun, den "Fehltritt" zu verbergen und sich trickreich aus der prekären Lage zu befreien. Doktor David Mortimore entwickelt einen genialen Plan. Doch bald geht alles drunter und
drüber im Krankenhaus...
 

Auch diesmal begeisterte die Retzer Bühne den Zuschauer mit Humor und Spielfreude.

Nach oben